Die letzten Artikel

Desperate Measures

Mit Desperate Measures erscheint das vorher letzte Late War Buch für die Ostfront. Den historischen Gegebenheiten gerecht werdend, spiegeln die möglichen Listen beider Parteien (UdssR, Deutschland) die chaotischen Zustände der letzten Kriegsmonate und die verzweifelten Anstrengungen wieder. Die Listen ermöglichen den Spielern ungewöhnliche und sehr flexible Listen. Während man zum Beispiel von sowjetischer Seite mit einer wahren T34 Flut rechnen muss, kombinieren deutsche Listen neben sowjetischen Beutepanzern alle gepanzerten Fahrzeuge vom Spähpanzer Luchs bis zum super schweren Königstiger. Stellt der Spieler eine Panzer Ausbildungseinheit, verfügt er unter Verzicht auf Sonderregeln wie Mission Tactics, Storm Trooper, Protected Ammo und Wide Tracks über eine wahre Schwemme von Schweren Panzern der Klasse Tiger IE.

fow_desperate measures_2

Beide Parteien werden durch Auswahlen und Sonderregeln sehr charakteristisch abgebildet.

Im Gegensatz zu den etwas enttäuschenden Büchern der Ardennen Offensive, bietet Desperate Measures den Spielern beider Parteien eine etwas gleich umfangreiche Auswahl neuer, einzigartiger Kombinationsmöglichkeiten. Der historische Hintergrund ist gewohnt gut aufgearbeitet und durch das gekonnte Grafik Design eine echte Augenweide.

fow_desperatemeasures

%d Bloggern gefällt das: